Über mich, Kerstin Heigl

Über mich

Mein Name ist Kerstin Heigl, Jahrgang 1975.

Als spezialisierte Rechtsanwältin arbeitete ich in München und viele Jahre in Deggendorf.

Belastende Ereignisse und gesundheitliche Herausforderungen haben mich motiviert, die Achtsamkeits- und Meditationspraxis in mein Leben zu integrieren.

Als äußerst unterstützend erlebe ich die Achtsamkeits- und Meditationspraxis um bewusster mit mir in Kontakt zu kommen und so hilfreiche Entscheidungen zu treffen, was es jetzt gerade braucht.

Seitdem entsteht eine klarere Sicht auf das was hilfreich und nützlich ist. Es entstehen auch neue Optionen und Möglichkeiten über den eigenen Tellerrand hinaus. Ein für mich als rationaler und pragmatischer Mensch ungewöhnlicher Schritt war die Ausbildung zur Geistigen Heilerin.

Seit 2022 bin ich bin zertifizierte Lehrerin für MBSR sowie Mitglied im MBSR-MBCT Verband und übe meine Tätigkeit als Achtsamkeits- und Meditationslehrerin sowie als Geistige Heilerin in Landau a.d. Isar, Landkreis Dingolfing-Landau, Niederbayern, aus.

Fortbildungen, Retreats und der Austausch mit Gleichgesinnten bereichern mich sehr.

Ich bin wissbegierig, hinterfrage und nehme als Weisheit nur an, was sich für mich absolut stimmig und richtig anfühlt.

Meinen Kursteilnehmern und Klienten biete ich einen geborgenen und geschützten Raum, in dem neue Erfahrungen und Blickwinkel möglich sind. Mein besonderes Anliegen ist, dass das Selbstmitgefühl wieder entdeckt und gelebt werden kann.

Möge alles glücklich sein.